2. DPolG spendet Freundeskreis 150 Euro

Über eine Spende von 150 Euro freut sich Ernfried Groh als Vorsitzender des Freundeskreises (links). Der Vorsitzende der Deutchen Polizeigewerkschaft Rheinland-Pfalz (DPolG), Benno Langenberger (rechts), bittet, die überreichte Spende für ein Projekt zu verwenden, mit dem die Nachhaltigkeit an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz gefördert werden soll. Mit diesem Projekt wollen der Freundeskreis, das „Bistro Tatort Hahn“ und die Polizeiseelsorge durch attraktiv gestaltete Mehrwegbecher erreichen, dass künftig keine oder nur noch sehr wenige  Einwegbecher für den Kaffeekauf genutzt werden.

Bei der Spendenübergabe wies Benno Langenberger darauf hin, dass die DPolG seit einigen Jahren aus ökologischen Gründen auf die postalische Versendung von Weihnachtsgrüßen und Grußkarten verzichte und stattdessen zu Beginn eines neuen Jahres 150 Euro für einen gemeinnützigen Zweck spende. Ich diesem Jahr habe man sich für den Freundeskreis als Spendenempfänger entschieden. Herr Langenberger war sichtlich erfreut, dass diese Spende einem ökologischen Zweck zu Gute kommt.