1. Fastnachtsparty als Bewährungsprobe für neuen Hallenschutzboden

Für die Studierenden der Hochschule veranstaltete der 15. Bachelorstudiengang am 5. Februar  in der kleinen Sporthalle eine gut besuchte Fastnachtsparty. Damit stand eine weitere Bewährungsprobe für den vom Freundeskreis beschafften Hallenschutzboden an. Noch etwas müde vom nächtlichen Feiern, Aufräumen und Reinigen konnten die Veranstalter am nächsten Morgen zufrieden feststellen, dass die Party ein Erfolg war und der Schutzboden für die kleine Sporthalle seine erneute Bewährungsprobe bestanden hatte. Zu dieser positiven Bilanz trug sicherlich auch bei, dass der Boden vor der Veranstaltung in einer guten Stunde ausgelegt und nach der Veranstaltung in knapp zwei Stunde wieder zusammengerollt und weggestellt werden konnte.

Auch wenn nach dem Aufräumen zunächst noch keine Begeisterung für vergleichbare Events auszumachen war, dank des Hallenschutzbodens wird die kleine Sporthalle auch in Zukunft ein guter Ort für studentische Feiern sein, für die sich Organistoren finden werden. Dabei wird der Freundeskreis auch künftig gerne unterstützen.