1. Mitgliederversammlung stellt Weichen für 2019

In der Mitgliederversammlung am 6. November berichtete der Vorstand über ein erfolgreiches Jahr 2018: Es wurden bei geordneter Finanzlage und einer positiven Mitgliederentwicklung Hochschulpreise verliehen, die Renovierung des Ruheraumes der Sauna unterstützt, der vereinseigene Schutzboden für studentische Feiern zweimal ausgelegt und hochschulinterne Veranstaltungen finanziell gefördert.

Für 2019 beschloss die Mitgliederversammlung die folgenden Aktivitäten:

Projekt zur Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit den Pächtern des Bistros, um die Einweg-Kaffee-Becher durch Mehrwegbecher zu ersetzen und darüber hinaus mit einer von einem Künstler der Hochschule gestalteten Tasse ein Souvenir mit hohem Erinnerungswert für die Hochschule zu schaffen.

Festlegen und Ausschildern von Laufstrecken auf einem Wanderweg der Hochschulgemeinde Büchenbeuren als gemeinsames Projekt von Freundeskreis und Hochschulgemeinde für die Bevölkerung, die Studierenden und das Stammpersonal der Hochschule.

Die Ergänzung der Homepage um eine Plattform zur Wohnungssuche -„Wohnungsbörse für Studierende“, die auf dem Campus der Hochschule kein Zimmer bekommen können.

Selbstverständlich ist der Vorstand des Freundeskreises für weitere Anregungen offen und erwartet Vorschläge, vor allem aus der Studenten- und Dozentenschaft.